17.10.2017
    

GVN Aktuell

 

 
GVN Aktuell (alle Beiträge)
GVN-Vorstand
Junge Unternehmer im GVN
Aus- und Weiterbildung
Arbeitsrecht


 
 

Informationen zur Kinderunfallhilfe finden Sie hier.

 

 


Der GVN fördert die Initiative zur Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer/-innen.

 



 Aktuelle Verkehrsinfos aus Niedersachsen.

 

 

 


 
 
Hinweis:

Die GVN-Websiten sind für den Firefox ab Version 3.6 und den Microsoft Explorer 8 optimiert. Sollten die Seiten mit Ihrem Browser nicht richtig dargestellt werden, können Sie sich hier den Mozilla Firefox kostenlos herunterladen. 

 

 
 
 
 
 


Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
 
 

 

 
GVN-Mitglied werden
 






 
 

 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
logocon
usl
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Docstop
Hallo Zukunft
Mach was Abgefahrenes
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
bdo
BGL
BZP
DSLV
SPEDITEURE.DE

GVN-Jungunternehmer zu politischen Gesprächen in Berlin

 

Am 22. April 2017 trafen sich die Jungunternehmer/-innen (JU′ler) in Berlin zu einem gemeinsamen Abendessen. Die Wiedersehensfreude unter den „alten Hasen“ war groß, und die neu hinzugekommenen wurden herzlich aufgenommen.

 

Der Sonntag stand im Zeichen des Kennenlernens, des Austausches und gemeinsamer Aktionen. Trotz widriger Wetterverhältnisse war die Gruppe an vielen wichtigen und interessanten Punkten der Hauptstadt unterwegs. Der Abend klang danach in gemütlicher Runde mit vielen Gesprächen aus.

 

Am Montag um 10 Uhr traf die Gruppe beim DSLV ein, wo sie vom Hauptgeschäftsführer Frank Huster begrüßt wurde. Anschließend übernahm Niels Beuck die Vorstellung des DSLV und dessen Aufgaben im nationalen und internationalen Politikgeschehen.

 

Der nächste Termin schloss sich nahtlos an, um 12 Uhr erwartete man die Teilnehmer im Jakob-Kaiser-Haus, wo es zunächst eine Führung durch Bereiche der Regierungsgebäude gab, welche nicht jeder Besucher zu Gesicht bekommt. Über schwindelerregende Brücken und durch tiefe Tunnel gelangte man letztendlich zum Treffpunkt mit MdB Kirsten Lühmann, um mit ihr über aktuelle Themen der Verkehrspolitik zu diskutieren.

 

Um 14 Uhr wurde die Gruppe im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) vom Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann erwartet. Nach einem gemeinsamen Fototermin nahm er sich fast eine Stunde Zeit, um die Fragen zu den unterschiedlichsten Themen und Bauvorhaben zu beantworten. Mitarbeiter des Ministeriums erklärten anschließend den Aufbau und die Organisation des BMVI und erläuterten die Arbeit am „Aktionsplan Güterverkehr und Logistik“.

 

 

Mitarbeiter des Ministeriums erklärten anschließend den Aufbau und die Organisation des BMVI und erläuterten die Arbeit am „Aktionsplan Güterverkehr und Logistik“.

 

Pünktlich um 16.45 Uhr war man wieder am Jakob-Kaiser-Haus und wurde von den Mitarbeitern von MdB Gitta Connemann in Empfang genommen. Es schloss sich eine wirklich interessante und kompetente Führung mit vielen Informationen zur Geschichte Deutschlands und des Reichstagsgebäudes an.

 

Gitta Connemann erzählte aus ihrer politischen Arbeit, von ihrem Werdegang, ihren politischen Aktivitäten und den damit oft zusammenhängenden Schwierigkeiten politisch gestalten zu können. Auch hier waren wiederum Themen der Bundespolitik, aber auch regionale Verkehrsthemen Gegenstand des Treffens.

 

Um kurz vor 20 Uhr war dieser letzte Termin beendet. Beim abschließenden Abendessen gab es nach so vielen Eindrücken natürlich viel zu erzählen und auszutauschen. Am darauffolgenden Tag ging es zurück nach Hause, mit dem klaren Wunsch, sich nicht erst zur GVN-Jahreshauptversammlung im November 2017, sondern noch vorher zu treffen. Ideen werden bereits geschmiedet.

 

04.05.2017

Diese Seite wurde 8058 mal aufgerufen.

GVN-Jungunternehmer zu politischen Gesprächen in Berlin