Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

17.10.2018
   

GVN Aktuell

 

 
GVN Aktuell (alle Beiträge)
GVN-Vorstand
Junge Unternehmer im GVN
Aus- und Weiterbildung
Arbeitsrecht


 
 

Informationen zur Kinderunfallhilfe finden Sie hier.

 

 


Der GVN fördert die Initiative zur Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer/-innen.

 



 Aktuelle Verkehrsinfos aus Niedersachsen.

 

 

 


 
 
Hinweis:

Die GVN-Websiten sind für den Firefox ab Version 3.6 und den Microsoft Explorer 8 optimiert. Sollten die Seiten mit Ihrem Browser nicht richtig dargestellt werden, können Sie sich hier den Mozilla Firefox kostenlos herunterladen. 

 

 
 
 
 
 


Oktober 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
 
 

 

 
GVN-Mitglied werden
 






 
 

 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Docstop
Hallo Zukunft
Mach was Abgefahrenes
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
bdo
BGL
BZP
DSLV
SPEDITEURE.DE

Aktion Kinder-Unfallhilfe: Ausschreibung 'Der Rote Ritter' 2018

Jetzt bewerben!

 

Mehr Sicherheit für Kinder im Straßenverkehr:

„Der Rote Ritter 2018“ sucht pfiffige Ideen zur Unfallverhütung

 

Vorbildliche Verkehrssicherheitsarbeit ins Rampenlicht rücken: Bereits zum fünften Mal sucht der Verein Aktion Kinder-Unfallhilfe engagierte Menschen, die mit pfiffigen Ideen und nachhaltigen Projekten Kinder und Jugendliche vor Verkehrsunfällen schützen. „Prävention lebt von Zusammenarbeit. Mit dem ‚Roten Ritter‘ helfen wir, gute Ideen zu verbreiten und ermuntern im besten Fall zur Nachahmung gelungener Unfallverhütungsprojekte“, so Jan Zeibig, Geschäftsführer der Kinder-Unfallhilfe. „Außerdem profitieren die Preisträger vom Netzwerk des Wettbewerbes und knüpfen vielfältige neue Kontakte, die für ihre Arbeit nützlich sind.“ Gekrönt wird die Auszeichnung zum „Roten Ritter 2018“ mit der Preisverleihung am 2. November in der Hamburger Elbphilharmonie – und einem Preisgeld von insgesamt 20.000 Euro.

 

Ob Polizeibehörden, Schulen und Kindergärten, Unternehmen oder private Initiativen - jeder kann sich mit seiner Idee bewerben. Das inhaltliche Spektrum ist weit gefasst: Projekte zur Verkehrserziehung sind ebenso willkommen wie beispielsweise Bus-Schulen, Fahrradtrainings oder Aktionen zur Schulwegsicherung. „Oft sind ganz einfache Ideen besonders wirkungsvoll“, sagt Zeibig und erinnert sich an einen Polizisten, der gemeinsam mit Schülern Zitronen an Temposünder in verkehrsberuhigten Zonen verteilte.

 

Neu: Medienpreis für Berichterstattung zum Thema Verkehrssicherheit

Unfallverhütung bei Kindern ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Eine wichtige Rolle spielt hierbei auch die Berichterstattung in den unterschiedlichen Medien und Social-Media-Plattformen: „Je mehr die Öffentlichkeit über Missstände oder Lösungsansätze bei der Verkehrssicherheit erfährt, desto besser. Deshalb vergeben wir gemeinsam mit unserem Partner TEILEn e.V. jetzt erstmals auch einen Medienpreis für die Berichterstattung zum Thema Verkehrssicherheit.“ Beiträge aus Print, Online, Radio und Fernsehen sind ebenso willkommen wie Social-Media-Aktivitäten.

 

Jetzt bewerben: Einsendeschluss 31. Mai 2018

Die Bewerbungsfrist für den „Roten Ritter 2018“ endet am 31. Mai. Insgesamt ist der Preis mit 20.000 Euro dotiert. Dem oder den Hauptpreisträgern winkt übrigens noch eine ganz besondere Auszeichnung, erklärt Zeibig: „Sie bekommen von uns einen professionellen Film über ihr Präventionsprojekt, mit dem sie auf Veranstaltungen oder im Internet für ihre Arbeit werben können.“

 

Die Ausschreibungsunterlagen zum Präventionspreis „Der Rote Ritter 2018“ sowie weitere Infos über den Verein „Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.“ unter www.kinderunfallhilfe.de

 

 

Der Verein „Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V.“:

Wir reichen Kindern die Hand: Der 1998 von Vertretern des Straßenverkehrsgewerbes und des Gewerbeversicherers KRAVAG, Hamburg, gegründete gemeinnützige Verein Aktion Kinder-Unfallhilfe e.V. hat zwei wichtige Aufgaben. Er unterstützt Kinder und Jugendliche nach einem Verkehrsunfall und fördert Maßnahmen zur Unfallverhütung. Ein bundesweit sehr erfolgreiches Projekt ist der Präventionspreis „Der Rote Ritter“: Unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers zeichnet die Kinder-Unfallhilfe alle zwei Jahre Initiativen zur Unfallverhütung bei Kindern und Jugendlichen aus. 

 

 

01.03.2018 

Diese Seite wurde 14225 mal aufgerufen.

Aktion Kinder-Unfallhilfe: Ausschreibung 'Der Rote Ritter' 2018