23.08.2017
    

Junge Unternehmer
 
 

 

Informationen zur Kinderunfallhilfe finden Sie hier.

 

 


Der GVN fördert die Initiative zur Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer/-innen.

 



 Aktuelle Verkehrsinfos aus Niedersachsen.



 
Hinweis:

Die GVN-Websiten sind für den Firefox ab Version 3.6 und den Microsoft Explorer 8 optimiert. Sollten die Seiten mit Ihrem Browser nicht richtig dargestellt werden, können Sie sich hier den Mozilla Firefox kostenlos herunterladen. 

 

 
 
 
 
 


Mai 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031
 
 

 

 
GVN-Mitglied werden
 






 
 

 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
logocon
usl
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Docstop
Hallo Zukunft
Mach was Abgefahrenes
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
bdo
BGL
BZP
DSLV
SPEDITEURE.DE

Junge Unternehmer im GVN


Schon 1971 hat sich der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen entschlossen, die jüngere Generation des Verkehrsgewerbes für die gewerbepolitische Arbeit des Verbandes zu gewinnen. Seit vielen Jahren sind die Jungunternehmer der ersten Stunde in den Landes- und Bezirksvorständen vertreten.
 
Die Jungunternehmerarbeit im GVN findet auf zwei Ebenen statt. In allen Bezirksgruppen des Verbandes existieren Kreise junger Verkehrsunternehmer. Die Veranstaltungen gehen von Seminaren zum Arbeitsrecht über Ladungssicherung, Unternehmensnachfolge oder Firmenbesichtigungen bis zu mehrtägigen Informationsfahrten. Darüber hinaus gibt es landesweite Veranstaltungen. Hier geht es zum einen darum, die Erfahrungen aus den einzelnen Bezirksgruppen auszutauschen und so Anregungen für die eigene Arbeit zu gewinnen. Auf der anderen Seite geben gemeinsame Landesveranstaltungen Gelegenheit, mit jungen Unternehmern aus ganz Niedersachsen zusammen zu kommen.
 
Wer kann teilnehmen?

- alle am Verkehrsgewerbe Interessierte, insbesondere Unternehmer,

  Unternehmersöhne/-töchter

- Personen in leitender Stellung

- Gäste - auch ältere - sind jederzeit willkommen

 

Die jungen Unternehmer wollen

- die berufliche Fortbildung fördern,

- den Austausch von betrieblichen Erfahrungen und wirtschaftlichen Problemen gewährleisten,

- wissenschaftliche Erkenntnisse für die unternehmerische Praxis auswerten,

- Anregungen für die Gewerbepolitik geben,

- die unternehmerische Mitverantwortung stärken,

- allgemeine, wirtschafts- und verkehrspolitische Gegenwarts- und Zukunftsfragen behandeln

  und

- berufliche und gesellschaftliche Kontakte pflegen.

 
Pauschale Vorwürfe und Vorurteile gegen das private Verkehrsgewerbe erweisen sich meist als falsch, erregen aber in der Öffentlichkeit großes Aufsehen. Die Bedeutung des Verkehrsgewerbes für Wirtschaft, Arbeitsplätze und Wohlstand wird häufig unterschätzt. Kleine und mittelständische Unternehmer haben es oft besonders schwer, für Ihre Probleme Gehör zu finden. Aus diesem Grund sind sie auf eine starke Interessenvertretung angewiesen. Deshalb braucht der GVN die Mitarbeit aller Verkehrsunternehmer.
 
Interesse
Wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer Ihrer Bezirksgruppe.

Junge Unternehmer im GVN