23.11.2017
    

GVN Aktuell

 

 
GVN Aktuell (alle Beiträge)
GVN-Vorstand
Junge Unternehmer im GVN
Aus- und Weiterbildung
Arbeitsrecht


 
 

Informationen zur Kinderunfallhilfe finden Sie hier.

 

 


Der GVN fördert die Initiative zur Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer/-innen.

 



 Aktuelle Verkehrsinfos aus Niedersachsen.

 

 

 


 
 
Hinweis:

Die GVN-Websiten sind für den Firefox ab Version 3.6 und den Microsoft Explorer 8 optimiert. Sollten die Seiten mit Ihrem Browser nicht richtig dargestellt werden, können Sie sich hier den Mozilla Firefox kostenlos herunterladen. 

 

 
 
 
 
 


November 2016
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930
 
 

 

 
GVN-Mitglied werden
 






 
 

 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
logocon
usl
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Docstop
Hallo Zukunft
Mach was Abgefahrenes
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
bdo
BGL
BZP
DSLV
SPEDITEURE.DE

Sie möchten GVN-Mitglied werden?


 
Im Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. sind rund 3.400 Unternehmen des privaten niedersächsischen Verkehrsgewerbes aus den Bereichen Güterkraftverkehr, Entsorgung, Spedition, Logistik, Möbelspedition, Omnibus und Touristik sowie Taxi, Mietwagen und Krankentransporte freiwillig organisiert. Diese Betriebe beschäftigen mehr als 40.000 Arbeitnehmer und bieten ca. 3.000 jungen Menschen einen vielseitigen, anspruchsvollen Ausbildungsplatz.
 
Als Wirtschaftsverband vertritt der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. die gewerbepolitischen Interessen seiner Mitglieder auf Landes- und Bundesebene. Dazu nimmt er durch gezielte und permanente Öffentlichkeitsarbeit Einfluss auf die Parlamente, Ministerien, Behörden, Kammern und politischen Institutionen in Niedersachsen. Durch die aktive Mitarbeit der Fachvereinigungen in den Bundesverbänden des Verkehrsgewerbes wird auch auf die wirtschafts- und verkehrspolitischen Entscheidungen auf Bundesebene eingewirkt.
 
Der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. fördert den Austausch verkehrs-wirtschaftlicher und verkehrstechnischer Erfahrungen zum Zwecke der Umsetzung in eine zukunftsorientierte, ökologisch und ökonomisch sinnvolle Verkehrspolitik sowie die Kooperation der Verkehrsträger.
 
Als Arbeitgeberverband ist der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. Tarifpartner der Gewerkschaft ver.di. Der Sozialpolitische Ausschuss im GVN setzt sich zusammen aus Unternehmer-persönlichkeiten der Fachvereinigungen. Er vertritt die Interessen der niedersächsischen Verkehrsunternehmen bei den Tarifverhandlungen.
 
Sie sind an einer Mitgliedschaft interessiert?
Dann wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer in Ihrer GVN-Bezirksgruppe oder die zuständige Fachvereinigung.


 

 
 
GVN-Infoflyer und -Broschüren

Broschüre "Unsere Stärke ist Ihr Vorteil!"
 
 

 
 
Was kostet die Mitgliedschaft im GVN?
Die aktuelle Beitragsregelung finden Sie hier:
 
 

 
Wie werde ich Mitglied im GVN ¹?
Füllen Sie die Beitrittserklärung, die Fahrzeugliste und das SEPA-Formular aus:
 
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
¹  Nur für Taxi- und Mietwagenunternehmen:
    Füllen Sie die Beitrittserklärung, die Fahrzeugliste und das SEPA-Formular aus:
Versicherungsfragebogen-Fahrzeugliste
Gruppenunfallversicherung TaxNorm
 
   Bitte beachten Sie zudem:
   Senden Sie uns mit den Beitrittsunterlagen auch Ihre Genehmigungsurkunde/Konzession
   in Kopie zu!
 
 

 
 
Welche Rechte und Pflichten habe ich als Mitglied?
Details finden Sie in der aktuellen Satzung des GVN:
 
 

 
 


 


 
 
 

Diese Seite wurde 25195 mal aufgerufen.

Sie möchten GVN-Mitglied werden?