Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

06.12.2021

Dezember 2021
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
 
 
 

 
GVN-Mitglied werden
 






 
 

 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Docstop
Hallo Zukunft
Mach was Abgefahrenes
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
bdo
BGL
DSLV
SPEDITEURE.DE
TMV Deutschland


Herzlich willkommen beim GVN!

 

Wir freuen uns, dass Sie die Website des Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. besuchen. Diese dient als Serviceleistung und zur Information der Mitgliedsbetriebe rund um interessante Themen des Verkehrsgewerbes. Teilbereiche sind nur den angeschlossenen Unternehmen zugänglich. Um diese einsehen zu können, ist ein Login mit Stammnummer und Kennwort erforderlich.   Als eingeloggtes GVN-Mitglied haben Sie Zugang zu gesperrten Inhalten auf den Seiten Ihrer Fachvereinigung(en), der Bezirksgruppen und der GVN-Rechtsabteilung. Für Ihre Erst-Registrierung lesen Sie bitte zunächst unsere Benutzerbedingungen. Bitte klicken Sie anschließend auf Login, um sich anzumelden.

 

 


 

 

Für unser Betreuungsgebiet Nord-Ost Niedersachsen (bei Bedarf auch landesweit) suchen wir ab sofort einen

 
Mitarbeiter (m/w/d) für die Mitgliederbetreuung und -akquise im Bereich Güterverkehr.


 


 

 

Die Bezirksgruppen Lüneburg-Wolfsburg und Stade sind seit dem 27.09.2021 unter folgender neuer Telefonnummer erreichbar:

 

Telefon 0511-9626200

Telefax 0511-9626209

E-Mail: lueneburg@gvn.de  stade@gvn.de

 

 

 
Aktuelles aus dem Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen


 

 

VerkehrsRundschau-Awards 2022: Bewerbungsfrist läuft

 

Das Münchener Fachmagazin VerkehrsRundschau verleiht am 10. Februar 2022 im Bayerischen Hof zum dritten Mal die „VR-Awards“ in den Kategorien Aus-und Weiterbildung, Digitalisierung und Umweltschutz. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 15. Dezember 2021.

 

Die begehrten VR-Awards, die 2022 zum dritten Mal verliehen werden, sind Preise für innovative, vor allem mittelständisch-geprägte Unternehmen der Transport- und Logistikbranche sowie deren Zulieferer und Dienstleister. Das Fachmagazin ehrt dabei im Zweijahres-Rhythmus Konzepte, die in den Themenspektren „Ausbildung/Karriere“, „Digitalisierung“ und „Umweltschutz“ besonders innovativ sind und Vorbildfunktion für die Branche haben.

 

Weitere Details finden Sie in der Pressemitteilung der VerkehrsRundschau.

 

 

02.11.2021


GVN - Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen