Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

20.06.2019

Juni 2019
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
 
 
 
 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Hallo Zukunft
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
DSLV
SPEDITEURE.DE

18. Tag der Norddeutschen Möbelspediteure am 16. Februar 2019 in Walsrode


Zur traditionellen Jahresauftaktveranstaltung trafen sich am vergangenen Freitag und Samstag die Norddeutschen Möbelspediteure in Walsrode. Bereits der „inoffizielle Teil“ am Freitagabend erfreute sich wieder großer Beliebtheit.

Der offiziellen Begrüßung am Samstag durch den Fachvereinigungsvorsitzenden Helmut Schneider folgten die Grußworte von GVN-Präsidenten Mathias Krage. Beide blickten zurück auf ein, in vielen Betrieben herausforderndes Jahr, und wagten zugleich einen Ausblick auf 2019. Bei herrlichem Frühlingswetter wurden im Außenbereich Spezialfahrzeuge und Equipment für die Möbelspediteure der Firmen Böcker, Göbel und Schutz präsentiert und die Teilnehmer nutzten neben den Fachvorträgen ausgiebig die Möglichkeit zum Austausch mit den Kollegen/innen und suchten den Dialog mit Referenten, Ausstellern und Sponsoren.
 

 
Schon im letzten Jahr war die DSGVO ein Thema in Walsrode. Knapp 9 Monate nach Einführung lautetet die Frage von Frank Lierz von der Umzugsakademie: „Wo stehen Sie?“ In einem kurzweiligen und interaktiven Vortrag konnten sich die Teilnehmer ein Bild über ihren Kenntnisstand sowie den Stand der betrieblichen Umsetzung verschaffen.
 
Es gibt wohl kaum einen Betrieb, der nicht mit Sorge die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt verfolgt. Gerhard Wagner vom BNW aus Hannover war kurzfristig eingesprungen und gekommen, um den Anwesenden Tipps und Hinweise zu geben, wie Integration von Flüchtlingen gelingen kann.

Welche Anforderungen moderne Sensortechnik beherrschen muss und wie damit sicheres Abbiegen und Rangieren möglich ist, zeigte Markus Dören von MEKRAtronics in seinem hochaktuellen Vortrag auf.

AMÖ-Geschäftsführer Dierk Hochgesang berichtete dann nach der Mittagspause über aktuelle politische und gewerbewirtschaftliche Themen des Gewebes sowie aus der Arbeit unseres Bundesverbandes

Bevor der Vorsitzende die Veranstaltung beendete, dankte er allen ausgeschiedenen und neu gewählten Ehrenamtsträgern aus den Bezirken für ihr Engagement für den Verband und lud alle Teilnehmer zum 19. Tag der Norddeutschen Möbelspediteure ein. Dieser wird voraussichtlich am 15. Februar 2020 stattfinden. Gern nehmen wir Ihre Themenwünsche hierzu entgegen.

Die Präsentation zu den Vorträgen finden Sie hier.
 
9 Monate DSGVO - Frank Lierz Die Umzugsakademie
Sicher Abbiegen und Rangieren - Markus Dören MEKRAtronics
Aktuelles aus der Verkehrs- und Gewerbepolitik - Dierk Hochgesang AMÖ
Diese Informationen stehen nur für eingeloggte Mitglieder der Fachvereinigungen Spedition und Logistik / Möbelspedition als PDF-Datei zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich ein oder wenden Sie sich an spedition@gvn.de / Telefon 0511. 9626-260.
 

 
 

18. Tag der Norddeutschen Möbelspediteure am 16. Februar 2019 in Walsrode