Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

19.10.2019

Oktober 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
 
 
 
 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Hallo Zukunft
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
DSLV
SPEDITEURE.DE

Neue DSLV-Informationsflyer zu den Ausbildungsberufen


Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung und Fachkraft für Lagerlogistik und Fachlagerist/Fachlageristin

Eine Berufsausbildung in einem der Logistikberufe hat vielfältige Karriereperspektiven. Hierbei ist es für die Logistikbranche von großer Bedeutung, bereits während der Schulausbildung das Interesse an den verschiedenen Berufsbildern der Logistik in Zusammenhang mit einer dualen Berufsausbildung zu wecken und vor allem auf die Logistik aufmerksam zu machen.
 
Aus diesem Grund hat der Bundesverband Spedition und Logistik e.V. (DSLV) seine Informationsflyer zu den Ausbildungsberufen Kaufmann/Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung sowie Fachkraft für Lagerlogistik und Fachlagerist/Fachlageristin jetzt einem Relaunch unterzogen und eine neue Auflage der Flyer entwickelt.
 
In den Berufsfeldern der Logistik erwarten die Auszubildenden anspruchsvolle Tätigkeitsbereiche, welche die effiziente Versorgung von Industrie, Handel und Bevölkerung mit Gütern sicherstellen. Als Teil der drittgrößten Branche Deutschlands suchen Logistikunternehmen motivierte Nachwuchskräfte, die das klassische Speditionsgeschäft mit modernsten digitalen Tools zur Steuerung vielgliedriger Lieferketten – oftmals in internationalem Umfeld – erlernen wollen. Die kaufmännischen Aufgaben variieren von der Disposition von Sammelgut in Systemverkehren, der Organisation internationaler Logistikprojekte unter Einbezug der See- und Luftfracht bis zu anspruchsvollen Versicherungs- und Verzollungstätigkeiten. Für die Lagerlogistik erlernen die Fachkräfte die Arbeit mit hochmodernen Technologien, mit denen komplexe Lager- und
Bewirtschaftungssysteme termingenau gesteuert werden.
 
Deutsche Absolventen sind auch im internationalen Umfeld angesehene Fachkräfte und das System der dualen Berufsausbildung bleibt im internationalen Vergleich ein Vorzeigemodell. Anders als in anderen Ländern, wo die berufliche Ausbildung nahezu ausschließlich in schulischer Umgebung erfolgt, wird in Deutschland im Durchschnitt an vier Tagen pro Woche im Ausbildungsbetrieb und an einem Tag in der Berufsschule ausgebildet.
 
Die Flyer im pdf-Format stehen zur freien Verfügung und können für eigene Aktivitäten innerhalb des Ausbildungsmarketings genutzt werden. Beim Originalflyer in gedruckter Version handelt es sich um einen sogenannten Kreuzflyer.
 
Für weitere Informationen und Bestellungen der Flyer in der Printversion melden Sie sich bitte in der Fachvereinigung bei Frau Kreft-Porcher (0511-9626-260). Bitte bestellen Sie rechtzeitig, da die vorgehaltenen Exemplare in der Geschäftsstelle begrenzt sind. Bei Bestellungen bis 100 Stück geben wir die Flyer kostenfrei an unsere Mitglieder ab.  Bei Bestellungen über 100 Stck berechnen wir 25 € je angefangene100 Stck als Servicepauschale.
 
DSLV-Flyer Fachkraft für Lagerlogistik
DSLV-Flyer Kaufmann/Kauffrau für Sped. und Logistikdienstleistung
Diese Informationen stehen nur für eingeloggte Mitglieder der Fachvereinigungen Spedition und Logistik / Möbelspedition zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich ein oder wenden Sie sich an spedition@gvn.de / Telefon 0511. 9626-260.
 

 
 
 
 

Neue DSLV-Informationsflyer zu den Ausbildungsberufen