Hinweis...

Zur Gestaltung unserer Webseite verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

29.11.2020

November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
 
 
 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Hallo Zukunft
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
DSLV
SPEDITEURE.DE

Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (IT-Sicherhe


Das Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (IT-Sicherheitsgesetz) ist in Kraft. Es regelt Pflichten zur Einhaltung und zum Nachweis von Mindeststandards für die IT-Sicherheit sowie zur Meldung erheblicher IT-Störungen über eine zuvor benannte Kontaktstelle. Inwieweit Speditions- und Logistikunternehmen hiervon betroffen sein werden, wird erst durch eine noch ausstehende Rechtsverordnung näher bestimmt. Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) fordert nach wie vor Speditions- und Logistikunternehmen vom Wirkungsbereich des Gesetzes vollständig auszunehmen, da diese nicht die Kriterien einer Kritischen Infrastruktur nach § 2 Absatz 10 BSI-Gesetz erfüllen.

Den Gesetzestext sowie dazugehörige Erläuterungen finden Sie hier.       
 
IT-Sicherheitsgesetz veröffentllicht - Informationen
IT-Sicherheitsgesetz veröffentllicht - Gesetzestext
Diese Informationen stehen nur für eingeloggte Mitglieder der Fachvereinigungen Spedition und Logistik / Möbelspedition als PDF-Datei zur Verfügung. Bitte loggen Sie sich ein oder wenden Sie sich an spedition@gvn.de / Telefon 0511. 9626-260.
 

 

Gesetz zur Erhöhung der Sicherheit informationstechnischer Systeme (IT-Sicherhe