13.12.2017
    

GVN Aktuell

 

 
GVN Aktuell (alle Beiträge)
GVN-Vorstand
Junge Unternehmer im GVN
Aus- und Weiterbildung
Arbeitsrecht


 
 

Informationen zur Kinderunfallhilfe finden Sie hier.

 

 


Der GVN fördert die Initiative zur Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer/-innen.

 



 Aktuelle Verkehrsinfos aus Niedersachsen.

 

 

 


 
 
Hinweis:

Die GVN-Websiten sind für den Firefox ab Version 3.6 und den Microsoft Explorer 8 optimiert. Sollten die Seiten mit Ihrem Browser nicht richtig dargestellt werden, können Sie sich hier den Mozilla Firefox kostenlos herunterladen. 

 

 
 
 
 
 


A2: Baustellen im Überblick

 

Zweispurige Verkehrsführung zwischen Hämelerwald und Lehrte

Verkehrsbeeinträchtigungen im Zuge der aktuellen Bauarbeiten

 

Während der Arbeiten im Mittelstreifen auf der Autobahn 2 zwischen den Anschlussstellen Hämelerwald und Lehrte muss der Verkehr aktuell zweispurig an der Baustelle vorbei geführt werden. Gründe hierfür sind, dass die Baustellenverkehrsführung (Gelbmarkierung) aufgrund der Witterung nicht mehr dauerhaft haltbar hergestellt werden kann und der Standstreifen, über den die Hauptverkehrsspur bisher geführt wurde, abgängig ist. Die Baumaßnahme endet voraussichtlich Ende Januar; ab Mitte Dezember sind eine Verkürzung und ein Teilabbau der Baustelle geplant.

 

Da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, bittet die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover, um Verständnis.

 

 

Umrüstung der Schutzeinrichtungen im Mittelstreifen zwischen Hämelerwald und Lehrte

Sperrung des 2. Überholfahrstreifens in beiden Richtungen ab 21. September 2017

 

Die Schutzeinrichtung im Mittelstreifen auf der A 2 zwischen den Anschlussstellen Hämelerwald und Lehrte wird im Zeitraum vom 21. September bis zum 18. Dezember erneuert. Die Arbeiten beinhalten den Abbau der vorhandenen Stahlschutzeinrichtung, Abbruch der vorhandenen Betonschutzwand, Kampfmittelsondierung, Bodenaustausch sowie Entwässerungserneuerung und die Aufstellung der neuen Schutzsysteme.

 

Dazu ist es erforderlich, dass der 2. Überholfahrstreifen jeweils in beiden Fahrtrichtungen längerfristig gesperrt werden muss. Der Verkehr wird dreispurig an der Baustelle vorbei geführt.

 

Da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist, bittet die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover, um Verständnis.

Diese Seite wurde 45706 mal aufgerufen.

A2: Baustellen im Überblick