23.08.2017
    

Junge Unternehmer
 
 

 

Informationen zur Kinderunfallhilfe finden Sie hier.

 

 


Der GVN fördert die Initiative zur Unterwegsversorgung für Berufskraftfahrer/-innen.

 



 Aktuelle Verkehrsinfos aus Niedersachsen.



 
Hinweis:

Die GVN-Websiten sind für den Firefox ab Version 3.6 und den Microsoft Explorer 8 optimiert. Sollten die Seiten mit Ihrem Browser nicht richtig dargestellt werden, können Sie sich hier den Mozilla Firefox kostenlos herunterladen. 

 

 
 
 
 
 


August 2017
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031
 
 

 

 
GVN-Mitglied werden
 






 
 

 
Nützliche Links
 
Aus- und Weiterbildung
Bildungswerk (BVN)
 

 
Unternehmensberatung
Beraternetzwerk GVN-VVWL
logocon
usl
Wendlandt
 
GVN-Fördermitglieder
Partner
 
Projekte & Kampagnen
Aktion Kinderunfallhilfe
Ausbildgsvb. Sulinger Land
Best Azubi
Docstop
Hallo Zukunft
Mach was Abgefahrenes
OPA
 
Bundesverbände
AMÖ
bdo
BGL
BZP
DSLV
SPEDITEURE.DE

GVN-Jungunternehmer auf Wattwanderung nach Neuwerk


 

Der Wettergott hatte es gut gemeint, als sich am 10. Juli 2015 die Jungunternehmer in Cuxhaven trafen. Nach Tagen mit Regen, Gewittern und vielen Wolken, präsentierte sich nun der Himmel von seiner Sonnenseite.

 

Nach einem ausgiebigen Frühstück startete die Gruppe unter Leitung von Wattführer Karsten Bronk. Ziel war die Insel Neuwerk, welche bei Niedrigwasser zum Greifen nah aussieht, jedoch ca. 9 km entfernt liegt.

 

 

Während der Wanderung wurden immer wieder kurze Stopps eingelegt, bei denen Flora und Fauna des Wattenmeeres fachmännisch erklärt wurden. Erstaunt zeigten sich die Teilnehmer über die enorme Artenvielfalt in dem so tot wirkenden Meeresboden. Muscheln, Würmer und vor allem die Sandkrabbe werden bestimmt in Erinnerung bleiben.

 

Nach dreieinhalb Stunden war die zu Hamburg gehörende Insel erreicht, ohne Verluste und Blessuren. Nun konnten Hunger und Durst gestillt werden, bevor es mit der Inselführung weiterging. Auch hier brillierte Karsten Bonk mit Detailwissen zur Geschichte der Insel und seiner Bauwerke, konnte aber auch mit kuriosen Geschichten zu einem Fußballturnier oder zur Zwergschule mit nur einem Schüler aufwarten.

 

Nach einer wunderbaren Überfahrt, bei schönstem Sonnenwetter mit der „MS Flipper“, erreichte die Gruppe um 21.30 Uhr wieder das Festland, wo nach kurzer Pause der Abend noch lange nicht vorbei war.

 

Fazit:

Alle waren glücklich und begeistert, und diejenigen, die im Oktober mit nach München fahren, freuen sich schon jetzt darauf!

 

Wer noch an dem München-Besuch mit MAN-Besichtigung (11. – 13.10.2015) teilnehmen möchte, kann sich gerne unter oldenburg@gvn.de anmelden, einige Restplätze sind noch frei!!!

 

 

14.07.2015

 


Diese Seite wurde 1616 mal aufgerufen.

GVN-Jungunternehmer auf Wattwanderung nach Neuwerk